- Die Betreuung Ihrer Immobilie in sicheren Händen -

 

Wir sind umgezogen!

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

 

Corona-Pandemie- Wichtiger Hinweis!

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

aufgrund der Corona-Pandemie ist es derzeit nicht möglich, Eigentümerversammlungen durchzuführen. Die Einhaltung der Kontaktsperren sind im beidseitigen Interesse unbedingt zu wahren. Dennoch können wir unsere täglichen Verwaltertätigkeiten nahezu unbeeinträchtigt ausführen und die uns auferlegten Arbeiten verlässlich wahrnehmen. So werden auch die Jahresabrechnungen erstellt, diese im Anschluss den Beiräten zur Prüfung überlassen und nach deren Prüfung zum postalischen Versand an die Eigentümer gebracht. Sofern der postalische Versand von Seiten der Regierung eingeschränkt oder gar eingestellt wird, kann generell auch ein Versand via Mail erfolgen.

 

Sollte es zu unaufschiebbaren Sanierungsmaßnahmen o.a. kommen, so kann im Einzelfall ein schriftlicher Umlaufbeschluss gefasst werden. Sofern dies nicht möglich ist, können wir als Ihr Verwalter in wirklich dringenden Fällen auch ohne einen formalen Beschluss der Wohnungseigentümer diese Reparaturleistungen in Auftrag geben. Dieser dringende Fall ist dann gegeben, wenn ein entsprechender Austausch mit Beschlussfassung der Wohnungseigentümer in einer Eigentümerversammlung nicht möglich ist. In diesen Fällen sind wir als Ihr Verwalter nicht nur berechtigt, sondern verpflichtet, alle unaufschiebbaren Maßnahmen zu veranlassen – auch ohne Beschluss – um einen Schaden für das gemeinschaftliche Eigentum abzuwenden! 

 

Sobald die Hinderungsgründe für die Eigentümerversammlungen nicht mehr gegeben sind, werden wir die Eigentümerversammlungen zeitnah nachholen. Bitte beachten Sie, dass der zuletzt von Ihnen beschlossene Wirtschaftsplan bis zum Beschluss eines neuen Wirtschaftsplanes gültig ist. Dies gilt ebenfalls für den Fall einer Verwalter /wieder/neu/ Bestellung! Der zuletzt bestellte Verwalter bleibt bis zu seiner Abberufung oder bis zu einer Bestellung eines neuen Verwalters in seinem Amt.  Diese Sonderregelungen sind vorerst bis zum 31.12.2021 befristet, so die Entscheidung des Bundestages vom 25.03.2020!

 

Bei unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bestehen dahingehend Einschränkungen, sodass verstärkt im Homeoffice gearbeitet wird. Auch die für uns tätigen Handwerker, Dienstleister und sonstigen Vertragspartnern geht es nicht anders. Es kann hierdurch bedingt zu zeitlichen Verzögerungen in der Abarbeitung von Reparaturen kommen, wobei unsere Handwerker signalisiert haben, weiterhin mit vollem Einsatz uns und damit insbesondere auch Ihnen zur Seite zu stehen.

 

Um Ihnen und der derzeitigen Gesamtsituation auch weiterhin gerecht werden zu können, bitten wir Sie ab sofort, nur

  • unbedingt notwendige Anrufe zu tätigen.
     
  • persönliche Besuche in unseren Räumen einzustellen. Sofern Besuche erfolgen müssen, sollten diese mit dem jeweils zuständigen Sachbearbeiter abgesprochen werden. Beim Treffen sind die Vorgaben im Umgang miteinander (Abstandswahrung, kein Händeschütteln) einzuhalten.
     
  • vorrangig über Mail mit uns zu kommunizieren.

 

Wir sind zuversichtlich und optimistisch, dass wir die in der Tat mit dem Corona-Virus verbundenen persönlichen, wirtschaftlichen und rechtlichen Folgen gemeinsam bewältigen können und werden.

 

Ihnen, Ihren Familien, Ihrem Team von Herzen lieben Dank für Ihr Verständnis, bleiben Sie gesund und passen Sie auf sich auf!

 

Mit herzlichen Grüßen

 

Martina Heuchert     René Przyluski

 

sowie das Team der HaImWo Verwaltungsges.-mbH

Die HaImWo Verwaltungsgesellschaft mbH ist organisiert im Verband der Immobilienverwalter Baden-Württemberg e.V.